Stamford mit Felgen und Reifen

Stamford Tyres (ein in Singapur börsennotiertes Unternehmen) ist seit Jahren ein bekannter Großhändler, wahrscheinlich einer der ersten, der Internationalisierung, ja Globalisierung vorgelebt hat. Auf der Frankfurter automechanika stellte das Unternehmen Reifen und Leichtmetallfelgen nebeneinander aus, wobei die Felgen aus einer eigenen Fabrik in Thailand stammen. TÜV haben die meisten der Felgen – Marke SSW (Stamford Sport Wheels) – nicht, kommen daher auch nicht in den deutschen Markt. TÜV hat aber das Felgenwerk (zertifiziert durch den TÜV Malaysia), so dass man sich jederzeit in der Lage sehe, für einzelne Projekte kurzfristig das TÜV-Procedere durchzuführen, wenn ein Kunde unter seinem eigenen „Private Label“ ein bestimmtes Rad vermarkten wolle, so Roger Chang, CEO der Stamford Sport Wheels Company, in einem Gespräch während der Messe.

Neben dem Felgen-Stamford gibt es aber auch seit Jahren den Reifen-Stamford: Der lässt seine Marke Sumo mittlerweile in China fertigen und hat ihr den Zusatznamen Firenza mit auf den Weg gegeben, die Markteinführung in beiden Segmenten Pkw und Lkw ist noch ganz frisch und geschah im letzten bzw. in diesem Jahr. Für Sumo-Firenza mangelt es in vielen Märkten – wie ja auch bei der Felgenmarke SSW – noch an geeigneten Distributeuren, erklärt Chang einen Grund, sich auf der Messe zu zeigen. Interessenten gebe es schon, aber Verschwiegenheit sei eine Firmenpolitik, daher nenne man keine Namen. Einer ist immerhin doch bekannt: Wer Pkw-Reifen von Sumo Firenza möchte, der wende sich – so er denn aus Benelux, Deutschland oder Dänemark stammt – an die Firma Tyre Trading International (Numansdorp/Niederlande).

Neben den Eigenmarken bezeichnet Stamford die Reifenmarken Falken, Continental und Toyo als „Flagship Brands“. Das Unternehmen hat über den Großhandel hinaus eine Reihe von Einzelhandelsgeschäften in Südostasien, hat ein eigenes Flottenmanagementsystem entwickelt, gilt in der Region als Spezialist für Baumaschinenreifen und unterhält mehrere Runderneuerungsbetriebe sowie große Reifen- und Felgenläger in der gesamten Region.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.