Beitrag Fullsize Banner NRZ

Björn Bolze neuer Leiter Kundendienstes Continental Reifen

Björn Bolze wurde zum Leiter des internationalen Konzern-Kundendienstes Reifen von Continental ernannt. Der 36-Jährige ist Nachfolger von Josef Folger, der sich nach 15 Jahren Tätigkeit im Konzern in den Ruhestand verabschiedet.

Bolze begann seine Laufbahn 1991 bei Continental mit einer Ingenieursausbildung zum Dipl.-Ing. Produktionstechnik. Anschließend war er zweieinhalb Jahre als Kundendienst-Ingenieur im technischen Service für Pkw-Reifen tätig, ehe er in die Lkw-Erstausrüstung wechselte, wo er für Automotive Engineering und Business Development zuständig war. Nach weiteren Stationen im Kundendienst sowie der Forschung und Entwicklung zeichnete Björn Bolze zuletzt bei Continental Tire North America in Charlotte (North Carolina/USA) für die Neuausrichtung der dortigen Kundendienstaktivitäten verantwortlich. Er kehrte im Januar 2006 in den Konzern-Kundendienst zurück.

Den gebürtigen Hannoveraner zeichnen sein breiter fachlicher Hintergrund und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit aus. „Meine berufliche Entwicklung hat mich durch die unterschiedlichen Bereiche der Reifenwelt geführt. Die dabei gewonnenen Erfahrungen kann ich als Allrounder einsetzen“, sieht sich Björn Bolze für die neue Aufgabe gut gerüstet.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.