Beitrag Fullsize Banner NRZ

Sonderedition des SLR McLaren

Reinrassige Rennsport-Attribute kennzeichnen den neuen Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition, der in engem Kontakt zum Motorsport am Stammsitz der englischen Formel-1-Schmiede McLaren entwickelt wurde. Der Name des in mehr als 300 Teilen geänderten Supersportwagens soll an den unvergessenen Sieg bei dem italienischen Langstreckenklassiker Mille Miglia, den 1955 die britische Rennfahrer-Legende Stirling Moss und sein Beifahrer Dennis Jenkinson auf dem Mercedes-Benz 300 SLR mit der Startnummer 722 (für die Startzeit um 7.22 Uhr) errangen, erinnern. Der Supersportwagen steht auf neu kreierten 19-Zoll-Rädern in Aluminium-Schmiede-Ausführung, diese Räder erlauben den Einbau größerer Bremsscheiben, die Bremsanlage steuert der italienische Hersteller „Brembo“ bei.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.