Starker Trend zu Gasdruckstoßdämpfern

Donnerstag, 24. August 2006 | 0 Kommentare
 
Damit das Auto nicht von der Straße abkommt, sollte man mit guten Gasdruck-Stoßdämpfern fahren
Damit das Auto nicht von der Straße abkommt, sollte man mit guten Gasdruck-Stoßdämpfern fahren

Immer mehr Autofahrer lassen defekte Öldruckstoßdämpfer durch Gasdruckstoßdämpfer ersetzen. Um gut 500 Prozent ist der Anteil von Gasdruckstoßdämpfern im Vergleich zu den altbekannten Öldruckdämpfern beim Wechsel in den letzten 15 Jahren gestiegen. 1990 betrug er gerade mal ein Zehntel von heute, und nun sind es schon über 50 Prozent Gasdruckdämpfer, welche der nach eigenen Angaben weltgrößte Stoßdämpferhersteller KYB (Kayaba) 2005 allein in Europa abgesetzt hat, teilt das Unternehmen mit.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *