Mehr Kleinbusse in deutschen Busunternehmen

Die Anzahl der Kleinbusse in deutschen Busunternehmen stieg von 2002 bis 2006 von 31,1 auf 53,7 Prozent. Dies entspricht einem Marktwachstum von 62 Prozent innerhalb von fünf Jahren. Die Zahl der Unternehmen, die über einen Fuhrpark von mindestens zehn Kleinbussen verfügt, hat sich in den letzten zwei Jahren sogar verdoppelt. Diese und andere wichtige Erkenntnisse wurden mittels einer Selektion aus der Datenbank des so genannten „Omnibus Adressbuchs“ gewonnen, die jährlich beim Huss-Verlag veröffentlicht wird. Im Jahr 2006 wurden von der Gesellschaft für Marktforschung und Unternehmensberatung Markt und Wirtschaft per Fragebogen insgesamt 5.417 Unternehmen befragt, was einer nahezu vollständigen Marktabdeckung entspricht (2004 gab es laut Statistischem Bundesamt 5.444 private Omnibusunternehmen in Deutschland). Die Daten werden laufend aktualisiert und in das „Omnibus-Adressbuch“ übernommen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.