Amtel setzt Voronezh-Umstrukturierung fort

Im ersten Halbjahr hat Amtel-Vredestein den Output an Pkw-Reifen in seiner Fabrik in Voronezh um 8,2 Prozent auf 1,346 Millionen Einheiten gesteigert, berichten russische Medien. Der Gesamtoutput inklusive der in Voronezh ebenfalls produzierten Nutzfahrzeugreifen ging hingegen im selben Zeitraum um 14,8 Prozent auf noch 1,375 Millionen Einheiten zurück, so dass die Fabrik im Südwesten des Landes mittlerweile fast ausschließlich Pkw-Reifen fertigt. Im vergangenen Jahr wurden in der Fabrik 2,901 Millionen Reifen gefertigt, was einer Steigerung von 19,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr entsprach. Der Reifenhersteller setzt derzeit sein Projekt „Voronezh II“ um und will am Standort bis 2008 weitere 2,5 Millionen an Produktionskapazitäten in einer so genannten „State-of-the-Art-Fabrik“ schaffen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.