Amtel-Vredestein steigert Verkäufe um 22 Prozent

Dienstag, 15. August 2006 | 0 Kommentare
 

Der russisch-holländische Reifenhersteller Amtel-Vredestein hat den Umsatz in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres (verglichen mit dem entsprechenden Vorjahreszeitraum) um 22 Prozent auf 275 Millionen Euro gesteigert und erwartet aufs Jahr hochgerechnet einen Umsatz in der Größenordnung von etwa 630 Millionen Euro. Dagegen ist das Unternehmen, das noch im ersten Halbjahr 2005 eine „schwarze Null“ geschrieben hatte, in die Verlustzone gerutscht und musste ein Minus (net loss) von fast zwölf Millionen Euro in den ersten sechs Monaten verbuchen..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *