Rallye Deutschland: Alle Podiumsplätze für BFGoodrich

Montag, 14. August 2006 | 0 Kommentare
 
Sébastien Loeb gewann zum fünften Mal in Folge die Rallye Deutschland
Sébastien Loeb gewann zum fünften Mal in Folge die Rallye Deutschland

Bei der Rallye Deutschland am vergangenen Wochenende trugen die drei auf dem Siegerpodest stehenden Piloten allesamt das Siegerkäppi der Reifenmarke BFGoodrich. Hinter Sébastien Loeb und Dani Sordo auf ihren Citroen Xsara fuhr Marcus Grönholm beim neunten von 16 Läufen zur Weltmeisterschaft 2006 mit dem Ford Focus RS World Rally Car auf den dritten Rang. Der beste Pirelli-Fahrer Chris Atkinson belegte mit seinem Subaru Impreza WRC Platz 8.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *