Noch keine Entscheidungen zur Zukunft der Pirelli-Reifensparte

Montag, 17. Juli 2006 | 0 Kommentare
 

Pirelli weist in einer Pressemitteilung extra darauf hin, dass noch keine Entscheidung über den Verkauf von 35 Prozent der Anteile an der Reifensparte an ein Bankenkonsortium gefallen ist, von dem einige italienische Medien berichtet haben. Vielmehr würden derzeit Alternativen geprüft, die sich nach dem gescheiterten Börsengang ergeben. Noch gebe es keinerlei Agreements.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *