Barclays reduziert Beteiligung an Continental

Die britische Bankgesellschaft Barclays plc hat ihre Beteiligung an dem Automobilzulieferer Continental AG reduziert. Wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Finanzanzeige in der Börsenzeitung hervorgeht, liegt der Stimmrechtsanteil von Barclays an dem Hannoveraner Unternehmen derzeit bei 4,5 Prozent. Er war am 23. Juni unter die Fünf-Prozent-Marke gefallen. Die Aktie von Continental notiert aktuell mit einem Minus von 0,36 Prozent bei 80,53 Euro.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.