Cooper-Fabrik wird vorübergehend geschlossen

(Akron/Tire Review) Die Schwäche des amerikanischen Ersatzmarktes hat die Lagerbestände bei Cooper dermaßen ansteigen lassen, dass die Entscheidung gefallen ist, die Produktion im Reifenwerk von Texarkana (Arkansas) für zwei Wochen zu unterbrechen, zitiert „Texarkana Gazette“ einen Cooper-Verantwortlichen. Die Maßnahme werde auch – allerdings zu einem anderen Zeitpunkt – andere Cooper-Reifenfabriken erfassen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.