Bei Rückruf „vergessene“ Reifen

Dienstag, 27. Juni 2006 | 0 Kommentare
 

(Akron/Tire Review) Die „Safety Research & Strategies“ (SRS, Rehoboth/Massachusetts) hat die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA aufgefordert, sich erneut des Reifenrückrufes von Firestone-Reifen der Typen ATX und Wilderness anzunehmen, die auf Ford-Modellen montiert waren. SRS bemängelt, dass während des Rückrufes in den Jahren 2000/2001 die Ersatzreifen in den Fahrzeugen nicht genügend berücksichtigt bzw. beim Austausch der Reifen schlicht vergessen worden sind, so dass niemand genau wisse, wieviele dieser Reifentypen noch im Verkehr sind.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *