Neuer Goodyear-Blimp heißt „Spirit of Innovation“

Der Goodyear-Konzern hat sein neuestes Luftschiff auf den Namen „Spirit of Innovation“ im Rahmen einer feierlichen Zeremonie auf dem Wingfoot Lake Airship Hangar (bei Akron/Ohio) getauft. Der Namensvorschlag für den neuen Blimp in der Goodyear-Flotte war von Matthew Harrelson (Union Town/Ohio) im Rahmen eines Wettbewerbes vorgeschlagen worden, als Preis winkt ihm die Nutzung des „Spirit of Innovation“ für einen Tag. Die Taufe vollzog Lesa France Kennedy, Präsidentin der „International Speedway Corporation“, assistiert von Lynn Keegan, Ehefrau des Goodyear-CEO und -Präsidenten Bob Keegan.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.