GVA-Vorsitzender zum FIGIEFA-Vize gewählt

Hartmut Röhl, Vorsitzender des Gesamtverband Autoteile-Handel (GVA), ist für die Zeit von 2006 bis 2009 zum neuen Vizepräsidenten der FIGIEFA gewählt worden, des internationalen Dachverbands des freien Kfz-Teilehandels. Röhl stand der FIGIEFA seit 2002 als Präsident vor, trat nun aber bei den Wahlen im Rahmen der Mitgliederversammlung in Brüssel satzungsgemäß nicht erneut für dieses Amt an.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.