Beitrag Fullsize Banner

Elia Tuning & Design AG an der Börse

Die Elia Tuning & Design AG (Langenzenn) gab diese Woche ihr Debüt im „Open Market“ (Freiverkehr) an der Frankfurter Börse. Gegründet vor 25 Jahren von den beiden noch heute aktiven Vorständen Hans-Jörg Köninger und Hans-Peter Walbrun, beschäftigt das Unternehmen derzeit 20 Mitarbeiter, im Geschäftsjahr 2005 habe man ein positives Betriebsergebnis geschrieben, heißt es in einer Presseaussendung.

Das Grundkapital der Gesellschaft ist derzeit in 286.258 Aktien eingeteilt. Der werksunabhängige Tuner hat einen Schwerpunkt im Bereich der Automobilmarke Renault, für die das Produktsortiment 1.400 Artikel umfasst. Darüber hinaus bietet der weltweit agierende Fahrzeugveredler auch Tuningteile für die Marken Dacia, Nissan und VW an.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.