„Boost-One“-Konzeptfahrzeug auf Alutec-Rädern

Donnerstag, 8. Juni 2006 | 0 Kommentare
 
„Boost-One“-Konzeptfahrzeug auf Alutec-Rädern
„Boost-One“-Konzeptfahrzeug auf Alutec-Rädern

Anfang Juni sind mehr als 20.000 Besucher zum Tuner GP bzw. dem Finale der Drift Challenge der Automobilzeitschrift Sportauto an den Hockenheimring gekommen.

In diesem Umfeld präsentierte der zur Uniwheels-Gruppe gehörende Räderhersteller Alutec auch sein zusammen mit einigen anderen im Tuningsegment aktiven Anbietern aufgebautes Konzeptauto „Boost One“. Für mehr Motorleistung hat beispielsweise Inter Racing gesorgt, die Sechs-Kolben-Bremsanlage stammt von Mov’it, das Gewindefahrwerk von KW und die Bereifung von Projektpartner Kumho. Aufseiten der Räder wurde dabei logischerweise auf solche der Marke Alutec zurückgegriffen.

Die polierten Aluminiumfelgen tragen passenderweise den Namen „Boost“. Wer den Wagen einmal selbst in Augenschein nehmen will, kann dies vom 15. und 16.

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *