Falcon Tyres wächst unter neuem Eigentümer

Donnerstag, 1. Juni 2006 | 0 Kommentare
 

Der indische Reifenhersteller Falcon Tyres Ltd. konnte im zurückliegenden Geschäftsjahr (endete am 30. März) seinen Nettogewinn um 300 Prozent auf 36,3 Millionen Rupien (611.

000 Euro) steigern. Der Umsatz des Unternehmens, das seit Dezember 2005 zur Ruia-Gruppe gehört, betrug im Jahr 2005/2006 2,556 Milliarden Rupien (43 Mio. Euro; +16,3 %).

Aktionäre sollen einen Dividende von 25 Prozent erhalten. Zur Ruia-Gruppe gehört ebenfalls Dunlop India Ltd. sowie India Tyres & Rubber.

Seitdem Falcon Tyres einen neuen Eigentümer hat, wurden die monatlichen Produktionskapazitäten von 550.000 auf 750.000 Einheiten angehoben, so Pawan Kumar Ruia, und hat dafür bisher rund zehn Millionen Euro investiert.

Falcon Tyres aus Mysore im südindischen Bundesstaat Karnataka wurde 1973 gegründet und stellt hauptsächlich Zweiradreifen her, nun auch unter dem Markennamen Dunlop. Falcon hält nach eigener Aussage in diesem Segment rund 20 Prozent Marktanteil..

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *