CITEXPO hofft auf Wiederholung des Essener Erfolgs

Den Organisatoren der China International Tire Expo, kurz: CITEXPO, ist bereits im vergangenen Winter eine erfolgreiche Show gelungen mit Besucher- und Ausstellerrekorden. Dieser Trend soll sich nun im kommenden September fortsetzen, hoffen die Messe-Verantwortlichen Wilko Fong und Joe Ho. Der Grund: Sie haben auf der Reifenmesse in Essen aktive Kundenakquise betrieben in der Hoffnung, auch einmal über 470 Aussteller auflisten und 17.000 Besucher begrüßen zu können – ein Drittel dessen wurde bereits mit der Messe im vergangene Dezember geschafft.

Mit ihrem Messeauftritt in Essen, so Wilko Fong im Gespräch mit der NEUE REIFENZEITUNG, habe man ordentlich die Werbetrommel rühren wollen. Die Ergebnisse seien „so weit äußerst vielversprechend“, so der Managing Director weiter. Bisher seien bereits 60 Prozent der CITEXPO-Ausstellungsfläche fest gebucht. Auch ein namhafter westlicher Reifenhersteller habe bereits einen großen Stand in der Mitte der Halle reserviert, wenn auch noch nicht fest zugesagt. Die Organisatoren hoffen, in diesem Jahr zwischen 180 bis 200 Aussteller in Shanghai begrüßen zu dürfen. Neu am Messekonzept ist die parallel stattfindende Messe „Auto Testing Expo (China)“, zu der weitere 120 bis 130 Aussteller erwartet werden. Die 1999 erstmals in Stuttgart stattfindende Veranstaltung soll nun erstmals in China ausgerichtet werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.