Trayal Corporation soll privatisiert werden

Die Serbische Privatisierungsbehörde hat nun eine Ausschreibung veröffentlicht, nach der 76,9 Prozent des Kapitals des Reifenherstellers Trayal Corp. zum Verkauf stehe. Angebote werden nur von Unternehmen angenommen, die bereits seit wenigstens drei Jahren in der Herstellung und/oder dem Verkauf von Reifen tätig sind. Zusätzlich müssen bietende Unternehmen einen Jahresumsatz von wenigstens 50 Millionen Euro (2005) aufweisen. Trayal stellt jährlich rund zwei Millionen Reifen her, beschäftigt etwa 3.500 Mitarbeiter und musste im vergangenen Jahr einen Verlust von 3,5 Millionen Euro hinnehmen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.