Garantiert bleifrei: „Wuchtofit“ von Banner

Die Banner GmbH (Linz/Österreich), bekannt für ihre Autobatterien, präsentiert auf der Internationalen Reifenmesse in Essen das Reifenauswuchtgewicht „Wuchtofit“. Das Schlag- und Klebegewicht für Stahl- und Aluminiumfelgen ist bleifrei und besteht aus pulverbeschichtetem Zink. Die spezielle Kunststoffpulverbeschichtung schützt die Oberfläche vor witterungsbedingten Reaktionen und vor aggressiven Einflüssen wie Salz.

Intensive Tests hätten ergeben, teilt das Unternehmen in einer Presseaussendung mit, dass eine Beschichtung der Gewichte für die Verwendung auf Felgen notwendig ist. Denn der Einsatz von unbeschichteten Gewichten könne aufgrund der auftretenden Korrosion zur Beschädigung der Felgen führen. Im Salzsprühnebeltest (nach DIN 50021 SS) erweise sich Wuchtofit dagegen auch nach extrem langer Einwirkungsdauer als absolut rostfrei. Die hohe Qualität in der Fertigung gewährleiste aufgrund der speziellen Formgebung gute Haftung und Passform, eine 100-prozentige Auflagefläche sowie eine sichere und einfache Montage. Die Produktionsqualität garantiere Sicherheit und Laufruhe sowie umfangreichen Korrosions- und Felgenschutz. Mit dieser Neukonstruktion erzielt Banner nach eigenen Angaben eine 85- bis 90-prozentige Abdeckung aller Stahl- und Aluminiumfelgen am Nachrüstmarkt für europäische, japanische und amerikanische Fahrzeuge.

Schon seit 1969 produziert Banner neben den bekannten Starterbatterien auch Reifenauswuchtgewichte für Pkw, Lkw und Motorräder. Für die Herstellung der Reifenauswuchtgewichte auf Zink-Basis wurden am Standort des Unternehmens in Linz zwei Millionen Euro in eine neue Produktionsanlage investiert. „Die Umstellung in der Technologie, ausgelöst durch eine EU-weite Richtlinie, wonach die Verwendung von Bleigewichten bei Pkw nicht mehr gestattet ist, sowie der anhaltend steigende Nachrüstmarkt für Reifenauswuchtgewichte erlauben es uns, neue Kundensegmente zu erschließen. Das Geschäft mit Wuchtofit entwickelt sich sehr gut“, berichtet Günter Helmchen, Geschäftsführer Banner Deutschland. Auf der Reifenmesse in Essen ist die Banner GmbH in Halle 1.0, Stand 106.

Im Überblick

Die Banner GmbH produziert seit 1937 Batterien für Fahrzeuge aller Art. Das Familienunternehmen unter der Leitung von Andreas Bawart und Magister Thomas Bawart beschäftigt europaweit rund 590 Mitarbeiter. Banner Batterien produziert nach eigenen Angaben über 3,2 Millionen Starterbatterien und 55 Millionen Reifenauswuchtgewichte jährlich. Damit zählt Banner zu den traditionsreichsten, erfahrensten und bedeutendsten Marken in der Akkumulatoren-Herstellung. Banner Batterien gehören zur Erstausrüstung zahlreicher Modelle von Audi, VW, DaimlerChrysler, Mitsubishi, MAN und Liebherr. In Österreich, Deutschland (Allershausen bei München), der Schweiz (Walterswil), Frankreich, Tschechien, Ungarn, Dänemark, Großbritannien, Polen, der Slowakei, den Benelux-Staaten und Russland erfolgt die Händlerbetreuung durch eigene Vertriebsgesellschaften mit insgesamt 28 Niederlassungen. In den restlichen Staaten Europas und einigen Staaten Afrikas und Asiens werden die Produkte über Direktimporteure verkauft. Die „Kraft des Büffels“ prägt das Banner-Logo.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.