Bei RDKS kooperiert Pirelli mit Schrader

Bei der Entwicklung eines neuartigen Sensors für den Reifencheck kooperiert Reifenhersteller Pirelli mit Schrader Electronics, einem Spezialisten und weltweiten Marktführer bei Reifendruck-Kontrollsystemen, bei der Entwicklung eines neuen Sensors zum Reifencheck. Der neuartige Minisensor soll im Reifen direkt implantiert werden und ohne Batterie auskommen; er soll die Daten des Reifens (Größe, Typ …) identifizieren bzw. „lesen“ sowie Druck und Temperatur messen und diese Informationen an den Fahrer übermitteln können. Der neuartige Sensor soll eine Interaktion mit anderen elektronischen Fahrzeugsystemen gewährleisten und damit der Sicherheit und Leistungsfähigkeit des Autos dienen. Das von den beiden Unternehmen in Angriff genommene Projekt ist vorerst für die Erstausrüstung gedacht und hierbei für die Montage mit Runflats.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.