Heuver Banden weiht neues Vertriebszentrum ein

Die Eröffnung des neuen, großen Vertriebszentrums von Firma Heuver Reifengroßhandel in Hardenberg ist ein unverkennbarer Meilenstein im Wachstumsszenario des Reifenimporteurs und -großhändlers. Heuver Banden aus Holland erlebt derzeit auch durch seine wichtigen Einfuhrlizenzen ein starkes Wachstum und gehöre mittlerweile zur Spitze der europäischen Marktteilnehmer Lkw-, EM- und Landwirtschaftreifen, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Weil Heuver Banden hohe Anforderungen an ihre Dienstleistung und Liefergeschwindigkeit stellt, wurde nun ein neues Vertriebszentrum mit angeschlossenen Büroräumen gebaut. Der neue Standort entspreche modernsten Maßstäben, und das überdachte Reifenlager hat eine Größe von 12.000 m². Ein Lagerverwaltungssystem der modernsten Art soll die Logistikprozesse erleichtern. Am 1. Juni wird das neue Vertriebszentrum in Betrieb genommen.

Bertus Heuver, Direktor der Firma Heuver Reifengroßhandel: „In den vergangenen Jahren haben wir eine stürmische Entwicklung erlebt. Sowohl unsere Teilnahme an der Profile Tyrecenter Formel als auch unsere Import, Großhandel und Vertrieb sind enorm gewachsen. Eine Entwicklung entgegen der allgemeinen Markttendenz. Als große Unterstützung der Importaktivitäten bezeichnen wir unsere Kontakte mit China, woher wir erfolgreich Aeolus-Lkw-Reifen für mehrere europäische Länder importieren. Daneben tragen unsere Aktivitäten mit den Profile-Niederlassungen stark zur positiven Entwicklung bei. Aber auch in den Bereichen Erdbewegung und Landwirtschaft haben wir in den Niederlanden und in den uns umgebenden Ländern mit dem stark gewachsenen Angebot mittlerweile einen großen Kundenstamm aufgebaut. Mit der Eröffnung des Neubaus verwirklichen wir mehrere Ziele auf einmal. Unsere Kapazität nimmt stark zu, das überdachte Lager stellt eine große Verbesserung dar und das Arbeitsumfeld für unsere Mitarbeiter wird ganzheitlich optimiert. Zum Beispiel, durch die Integration von acht Be- und Entladestationen in das Design. Der neue Komplex bietet uns die Möglichkeit, adäquat mit dem zukünftigen Wachstum Schritt zu halten.”

Heuver fährt fort: „Unsere Anstrengungen im Bezug auf die Lieferung von Lkw-Reifen steigen ständig. Hauptsächlich dadurch bedingt, dass die Kunden das günstige Preis-Leistungs-Verhältnis der Aeolus-Lkw-Reifen und damit auch den hohen Nutzeffekt immer mehr entdecken. Für die Firma Heuver Reifengroßhandel markiert der Neubau einen enormen Schritt. Aber ein Schritt im Einklang mit unserer Philosophie, die besagt, dass ‘nur Qualität sich auszahlt, sowohl in Bezug auf das Produkt als auch auf die Dienstleistung’. Es ist ein besonders schöner Zufall, dass die Eröffnung mit unserem 40-jährigen Jubiläum zusammenfällt. Die Einführung des neuen Hausstils passt auch perfekt zu diesem Anlass. Selbstverständlich werden wir uns auch auf der internationalen Fachmesse Reifen 2006, die vom 23. bis 26. Mai in Essen stattfindet, präsentieren.”

Heuver Reifengroßhandel wurde 1966 von Mans Heuver, dem Vater von Bertus und Jan Heuver, gegründet. Die Firma beschäftigt mittlerweile mehr als 170 Mitarbeiter. Heuver Reifengroßhandel besteht aus zwei Sparten: Die Großhandlung Heuver Reifengroßhandel für Geschäftskunden und elf Niederlassungen von Profile Tyrecenter für Privatkundschaft. Seit fünf Jahren existiert eine Filiale in Rumänien, die 17 Mitarbeiter beschäftigt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.