Toyota RAV4 mit Haarrissen in den Stahlfelgen

Dienstag, 25. April 2006 | 0 Kommentare
 

Toyota starte demnächst via Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) einen Rückruf für den RAV4 mit Dieselmotor aus dem Produktionszeitraum 6. Juni 2001 bis 29. September 2004, meldet Auto Service Praxis online.

Betroffen seien ausschließlich Modelle mit werksseitig montierten Stahlfelgen. Diese weisen eine zu geringe Festigkeit auf, was zu Haarrissen und im ungünstigsten Fall zum Bruch von Radspeichen führen könne. Für den Tausch aller fünf Felgen ist ein knapp zweistündiger Werkstattaufenthalt vorgesehen.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *