Beitrag Fullsize Banner

Glänzende Räder ein gutes Argument

Gerade der Beginn der Frühjahrssaison wird von vielen Autofahrern dazu genutzt, den eigenen Wagen für den Sommer aufzuhübschen – dazu zählt immer öfter auch das Montieren von Leichtmetallrädern. Damit eingelagerte Räder (und sogar Reifen) in neuem Glanz erstrahlen, bietet die im Janaur 2005 gegründete Clean Easy GmbH verschiedene umweltfreundliche Spezialreinigungsprodukte, die exklusiv an den Fachhandel europaweit vertrieben werden. Das Sortiment umfasst den „Easy Cleaner Felgenreiniger“, die „Easy Seal Versiegelung“ sowie das Zusatzmittel „Combi Tec“ mit dem auch hartnäckige Wachs-, Teer- und Klebereste schonend ohne Oberflächenschäden zu beseitigen sind. Dabei spreche nicht nur das sichtbare Endergebnis, das mit einer herkömmlichen Radwaschmaschine nicht regelmäßig zu erzielen ist, für den geringen Arbeitsmehraufwand, so Heinz Georg Kessel vom Kölner Unternehmen. Die Zeit, die das zu reinigende Leichtmetallrad in der Waschmaschine verbringen muss, könne sich je nach Verschmutzungsgrad halbieren.

Dabei wird die verunreinigte Felge mit dem Felgenreiniger eingesprüht und im Innenbett mit einem Schwamm – dem Handpadhalter – kurz eingerieben. Nach einer kurzen Einwirkzeit kann die Felge wie gewohnt in der Radwaschmaschine gereinigt werden. Gegebenenfalls müssen Wachs-, Teer- oder Klebereste mit dem Mehrkomponentenreiniger Combi Tec und der Schaberkante am Handpadhalter bearbeitet werden. Die getrocknete Felge muss dann nur noch kurz mit dem Versiegelungsfluid eingespüht und abgerieben werden und das Leichtmetallrad ist den Schmutz einer ganzen Saison los und erstrahlt in neuem Glanz. Auch mehrteilige Felgen könnten mit den Clean-Easy-Produkten gereinigt werden.

Laut Heinz Georg Kessel stehe der Aufwand, der mit einem verschmutzten Rad betrieben werden müsse, durchaus in einem Verhältnis zum Ergebnis. Zumal Endverbraucher mehr und mehr dazu übergehen, ihre Reifen und Räder während der Wintersaison beim Reifenhändler einzulagern, könne der Service einer wirklich gründlichen Felgenreinigung durchaus einen Mehrwert darstellen, für den die Kunden dann auch ein, zwei oder drei Euro pro Rad bezahlen. Glänzende Kundenräder versteht man bei der Easy Clean GmbH als zusätzlichen Umsatzbringer für den Fachhandel.

Das noch junge Unternehmen hat mit seinen Spezialreinigungsprodukten bereits zahlreiche Kunden erworben. Neben Premio, point S, Top Service Team, RTC gehöre etwa auch die FRI zum Kundenkreis der Clean Easy GmbH.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.