Haweka bietet Neuheiten in der Auswuchttechnik

DuoMatic und QuickPlate sind die neusten Entwicklungen der Haweka AG aus Burgwedel bei Hannover für den Bereich Auswuchttechnik und bilden zusammen „die universellste und zugleich genaueste Spannvorrichtung für Auswuchtmaschinen“ heißt es in einer Pressemitteilung. Die DuoMatic ist zur Zeit für Wuchtmaschinen mit konischem Anschluss erhältlich, weitere Versionen werden folgen. Das aus fast 40 Jahren Erfahrung in Spannmitteltechnologien hervorgegangene „Duo“ zeichne sich durch überragende Funktionalität und Bedienerfreundlichkeit aus, heißt es weiter in der Mitteilung.

DuoMatic – ein Wuchtmaschinenanschluss mit integrierter federloser Mittenzentrierung. Stufenlos ließen sich alle Felgen von 54 bis 115 Millimeter zentrieren, und das ohne Kraftaufwand. Es gebe keine entgegenwirkende Federkraft. Zur weiteren Vereinfachung ließen sich Radnabendurchmesser voreinstellen. Haweka setze dabei weiterhin auf Qualität „Made in Germany“, sodass sich der Kunde über ein extrem hochwertiges und überaus verschleißarmes Produkt freuen dürfe. Die hochwertigen Materialien, wie die vernickelte Oberfläche und die Herstellung mit modernsten CNC-Maschinen sowie die ständigen Qualitätskontrollen trügen dazu bei.

QuickPlate stellt dabei die „revolutionäre Weiterentwicklung der seit vielen Jahren weltweit bekannten und bewährten Haweka Typenspannplatten“ dar, schreibt das Unternehmen weiter. Die fest montierten, untereinander verbundenen Bolzen, ließen sich in kürzester Zeit stufenlos auf den gewünschten Lochkreisdurchmesser der jeweiligen Felgen einstellen, also auch auf zukünftige, neue Lochkreise. Die Bolzenköpfe ließen sich austauschen und können auch für noch so ausgefallene Felgendesigns eingesetzt werden. Eine weitere Hilfe sei die Arretierung über Hawekas so genanntes ProLoc-System für den jeweiligen Lochkreis. Einmal eingestellt, werde die QuickPlate zur exakt passenden Typenspannplatte für die restlichen, zu wuchtenden Räder. Lieferbar ist QuickPlate für alle Vier-, Fünf- und Sechs-Loch Felgen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.