Abenteuer Allrad mit mehr als 200 Ausstellern

„Erleben“, „Erfahren“, „Staunen“ und „Genießen“ – Das Motto der „Abenteuer-Allrad 2006“, die sich vom 15. bis 18. Juni auf einem über 110.000 m² großen Freigelände in Bad Kissingen erneut als „Europas größte Offroad-Messe“ präsentieren wird, spiegele die Einmaligkeit dieser Veranstaltung wieder, heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter. Mehr als 200 Aussteller aus der ganzen Welt werden erwarteten rund 50.000 Besuchern das gesamte Angebotsspektrum der internationalen Offroad-Szene präsentieren. Aus der Reifenbranche stehen derzeit BF Goodrich, Fulda Reifen, General Tire, Mayerosch und Reifen Gundlach auf der Ausstellerliste.

Erleben werden die Besucher der Abenteuer Allrad nicht zuletzt die neuesten Geländewagen, getestet von professionellen Piloten auf speziell präparierten Rallye-Pisten, heißt es weiter in der Mitteilung. Erfahren kann man sich bei Mitfahrgelegenheiten und Probefahrten in Quads, Trucks oder sonstigen geländetauglichen Allradfahrzeugen. In diversen Geländeparcours durchlebt der Besucher hierbei nicht nur ein Aktivprogramm voller mentaler und körperlicher Grenzerfahrungen, sondern erfährt die Faszination Unwegsamkeit in seiner ganzen Vielfalt wieder. Erfahrungen in Hochseilgarten, Kletterwand und Survival Camp ergänzen dieses Angebot. Staunen wiederum ist angesagt über das Neueste zu den Themen Allrad, Outdoor und Reise. Von Wohn- und Expeditionsmobilen für den härtesten Einsatz rund um den Globus, Rallye-Fahrzeugen, SUVs, Trial-Show und Quads über 6×6- und 8×8-Alleskönnern bis hin zu Outdoor-Equipment, Ersatzteilen und umfangreichem Zubehör. Neben einer großen Show diverser Expeditionsmobile stellen Reiseveranstalter auch ihre aktuellen Touren vor.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.