Beitrag Fullsize Banner

Dunlop präsentiert Tuning-Partner bei der DTM

An diesem Wochenende startet die DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) in die neue Saison. Für den exklusiven Reifenpartner der europäischen Top-Rennserie bedeute das Meeting der Vollgas-Stars die beste Gelegenheit, das eigene Technologie-Know-how auf Rennstrecke und Straße gleichermaßen zu dokumentieren. In der „DTM-Markenwelt“ vor den Toren des badischen Motodroms präsentiert Dunlop drei ausgesuchte Tuning-Fahrzeuge, die diesen Brückenschlag demonstrieren – denn alle drei Modelle sind mit der Straßenversion der exklusiven DTM-Spezifikation bereift: Dem Dunlop SP Sport Maxx.

Auch auf dem Dunlop-Stand in der DTM-Markenwelt sind die beiden in der DTM vertretenen Marken (Mercedes und Audi) präsent. Abt stellt einen bärenstarken Audi AS4 Avant zur Schau, der auf Dunlop SP Sport Maxx der Dimension 235/35 ZR19 XL steht. Carlsson bringt die eigene Interpretation der S-Klasse mit zum DTM-Auftakt und ist bei Dunlop mit einem 435-PS-Luxusliner auf Basis des S500 vertreten (Reifen: Dunlop SP Sport Maxx 255/30 ZR21 XL auf der Vorderachse und 385/30 ZR21 XL hinten). Die Porsche-Spezialisten von Cargraphic stellen in Hockenheim den 996 GT3 RSC 3,8 aus, mit dem Marc Basseng im vergangenen Jahr an gleicher Stelle den Gesamtsieg beim Tuner-Grand-Prix holte (Reifen: Dunlop SP Sport Maxx 235/35 ZR19 XL vorne und 305/30 ZR19 XL hinten). Zusätzlich vertreten ist Cargraphic als Tuner des DTM-Race-Taxis von Dunlop, das in Hockenheim Premiere hat. Der getunte Porsche Cayenne im markanten Renn-Design wird in der Saison 2006 an den DTM-Wochenenden für VIP- und PR-Aktionen – etwa Renntaxifahrten im Rahmenprogramm – eingesetzt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.