Kumho will mit neuer Corporate Identity durchstarten

Parallel zum 60. Jahrestag der Gründung der Kumho-Asiana-Gruppe – die inzwischen dreimal länger als jede andere koreanische Firma besteht – führt das Unternehmen eine neue Corporate Identity (CI) ein. Das neue Logo ersetzt das bekannte K und das mehrfarbige Flügelsymbol, das Kumho und Asiana in den zurückliegenden 20 Jahren repräsentiert hat. Das neue Symbol setze weiter auf die Farbe rot, „die sehr gut das leistungsfähige Image, das die Gruppe in den letzten Jahren aufgebaut hat, mit dem Ziel verbindet, dem Kunden dennoch ein vertrautes Bild zu liefern“, heißt es dazu in einer Presseerklärung.

Das neue Logo dokumentiere dabei Zukunftsorientierung und Kundenfokussierung gleichermaßen sowie den Willen weiter aufzusteigen. Es bringe den besonderen Entschluss zum Ausdruck, ein Unternehmen zu werden, das zusammen mit seinen Kunden in eine gemeinsame Zukunft aufbricht. Es symbolisiere dabei den erfolgten Zusammenschluss und die Integration beider Unternehmen zur Kumho-Asiana-Gruppe. Dazu der Vorstandsvorsitzende, Sam-Koo Park: „Wir haben eine neue CI eingeführt, um deutlich sichtbar den Auftrag einzuleiten, auch in den nächsten 60 Jahren den Herausforderungen der Globalisierung und der Kundenzufriedenheit zu entsprechen.“

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.