Dunlop-Line-up in Nordamerika vollkommen

Vor anderthalb Jahren hat der amerikanische Goodyear-Konzern angekündigt, man wolle sich künftig gerade auf dem Heimatmarkt stärker um die Marke Dunlop kümmern. Bei Nutzfahrzeugreifen meldet das Unternehmen mit Sitz in Akron (Ohio/USA) jetzt Vollzug, es gebe ein lückenloses Portfolio an Reifen für den Nah-, Regional- und Fernverkehr, schreibt Goodyear in einer Pressemitteilung. „Das erweitere Dunlop-Angebot bietet unseren Händlern ein vollwärtiges zweites Reifen-Line-up“, so Donn Kramer, Director für Nutzfahrzeugreifen-Marketing. „Diese Reifen versorgen Dunlop-Händler mit zusätzlichen Waffen in ihrem mittpreisigen Arsenal.“ Im vergangenen Jahr hat der Konzern Nutzfahrzeugreifenkapazitäten im Werk in Buffalo (New York/USA) geschaffen, um die Marke Dunlop stärker im Markt verankern zu können.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.