BRV mit umfangreichem Programm zur Reifen-Messe

Als ideeller Träger der internationalen Reifenmesse in Essen ist der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk auch auf der vom 23. bis 26. Mai stattfindenden REIFEN 2006 wieder sehr aktiv. Neben einem eigenen Messestand, auf dem sich BRV und Pneu Service eG mit ihrem jeweiligen Leistungsspektrum dem Fachpublikum präsentieren, fungiert der bundesweite Fachverband als Initiator und (Mit-)Veranstalter zahlreicher Tagungen, Seminare und Events, die das Rahmenprogramm der Messe bereichern und so der „Reifen“ einen echten Mehrwert geben, heißt es in einer Pressemitteilung aus Bonn.

Traditionell wird am Vortag des Beginns der Reifenmesse – diesmal also am Montag, den 22. Mai – die Jahreshauptversammlung des Verbandes durchgeführt. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, sich um 13.00 Uhr auf dem Essener Messegelände einzufinden und gestärkt durch einen Mittagsimbiss ab 14.00 Uhr dem Fachprogramm der 20. ordentlichen BRV-Mitgliederversammlung zuzuwenden. Auf deren Tagesordnung stehen neben der üblichen Berichterstattung zur Arbeit des BRV und den durch die Satzung vorgegebenen Regularien (insbesondere Vorlage und Genehmigung von Jahresabschluss 2005 und Haushaltsplan 2006) zwei aktuelle Branchenthemen:

Über die Ergebnisse der von seinem Unternehmen im Auftrag des BRV durchgeführten Lohn- und Gehaltsstrukturanalyse im Reifenfachhandel berichtet Joachim F. Krahl, geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensberatung MMS Marketing + Management Systeme GmbH aus Bad König.

Hat der Produktionsstandort Deutschland noch eine Zukunft? – Dies ist ein in vielen Branchen der deutschen Wirtschaft brisantes Thema, das jüngst durch den Konflikt um die Einstellung der Pkw-Reifenproduktion der Continental AG am Standort Hannover-Stöcken auch für die Reifenbranche wieder top aktuell geworden ist.

„Wir werden das Thema im Rahmen einer hochkarätig besetzten Pro-und-Contra-Runde mit Vertretern namhafter Reifenhersteller, einem Mitglied der Bundesregierung diskutieren“, so Peter Hülzer, geschäftsführender Vorsitzender des BRV. „Auch die vorausgehende Einführung in die Thematik verspricht hoch interessant zu werden. Hierfür konnten wir nämlich Staatssekretär a.D. Friedhelm Ost als Referenten gewinnen, den früheren Vorsitzenden des Wirtschaftsausschusses des Deutschen Bundestages und ehemaligen Sprecher der Bundesregierung.“

Wer mag, beschließt den Tag ab 19 Uhr auf der feierlichen Eröffnungsveranstaltung der 24. Internationalen Reifenmesse, auf der unter anderem Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl als Gastredner „Europas Zukunft im 21. Jahrhundert“ reflektieren wird.

Highlight der vom BRV initiierten Veranstaltungen im Rahmenprogramm der „Reifen 2006“ wird die BRV-/MMS-Fachtagung am Dienstag, den 23. Mai sein. Unter dem Titel „Von der Gegnerschaft zur Allianz“ wird das aktuelle Verhältnis zwischen Reifenfachhandel und Reifenindustrie aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Hochkarätige Referenten aus Handel, Industrie, Beratungsbranche und Wissenschaft werden unter anderem so brisante Aspekte wie „Controlled Distribution“ und „effizientes Pricing“ beleuchten, eine Diskussionsrunde widmet sich der Frage „Wie kann die Wertschöpfungskette für alle optimiert werden?“ Als Auftakt der Veranstaltung werden die Ergebnisse der aktuellen BRV-/MMS-Studie „Wie zufrieden ist der Reifenfachhandel mit den Reifenherstellern?“ vorgestellt; den Abschluss der Tagung bildet die Verleihung der BRV-Awards 2006 an jene Hersteller, die in der Handelsumfrage in den Kategorien Sales und Service, Pricing und Marketing am meisten punkten konnten.

Auch an den folgenden Messetagen stehen zahlreiche BRV-Events auf dem Rahmenprogramm der „Reifen“. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern lädt der Verband zu folgenden Tagungen, Seminaren und Events ein:

Seminar „Verhandeln in Extremsituationen – was Geiselnahmen und Geschäftsgespräche gemeinsam haben“ mit dem Verhandlungsprofi Matthias Schranner (Mittwoch, 24. Mai, 9.30 – 13 Uhr); Kurzseminar „Reifenfachhandel bei eBay Motors: Gewichtiger Absatzkanal oder Bedrohung für Industrie und Handel?“ (Mittwoch, 24. Mai, 14 -16 Uhr); Treffen der BRV-Mitglieder auf Einladung des Verbandsvorstandes zum informellen Gedankenaustausch bei bayerischer Brotzeit im Café/Restaurant der Galeria der Messe Essen (Donnerstag, 25. Mai, 10 – 12.30 Uhr); „Wiedersehens-Event“ aller Teilnehmer der BRV-Reifenfachverkäufer- und -Juniormanager-Lehrgänge mit Fachvorträgen (Donnerstag, 25. Mai, 14 – 17.30 Uhr) der bekannten BBE-Referenten Ulrich Eggert und Michael Horn; BRV-Kurzseminar für Organisationskräfte, Sekretärinnen und Neueinsteiger in die Reifenbranche (Freitag, 26. Mai, 10 – 13 Uhr), das einen Überblick über die wichtigsten Branchenstrukturen vermittelt.

Nicht zu vergessen: Die Verleihung des erstmals unter den Ausstellern der Reifen 2006 von Messe Essen GmbH und BRV ausgelobten „Innovations-Award für die Reifenbranche“, die im Rahmen der Get-Together-Party am Abend des 25. Mai auf dem Messegelände stattfinden wird.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.