Autofahrer mehr an Reinlichkeit als an Sicherheit interessiert

Die Deutschen geizen bei der Reifensicherheit: Während der deutsche Autofahrer im Schnitt jährlich weniger als 30 Euro für eine gute Bodenhaftung ausgibt, investiert er im gleichen Zeitraum mehr als den doppelten Betrag allein fürs Autowaschen. Die Folge sei ein Anstieg der in 2005 beim ADAC registrierten Reifenpannen um fast fünf Prozent. Mit Hilfestellungen rund um die Reifensicherheit soll das neu gestaltete eBay-Reifenportal diesem Trend nun entgegenwirken, heißt es in einer Pressemeldung der Online-Marktplatzes.

Hintergrund: 118.000 Mal rückte der ADAC 2005 wegen Reifenpannen aus – 4,7 Prozent häufiger als 2004. Einen Satz vom Automobilclub aktuell empfohlener Sommerreifen in gängiger Dimension gebe es schon für günstige 180 Euro zu kaufen. Das ergebe bei einer Nutzungsdauer von sechs Jahren Kosten von 30 Euro jährlich, rechnet eBay vor. Mehr als doppelt so viel gebe der deutsche Autofahrer mit 64 Euro für die Reinigung seines Fahrzeugs in Autowaschanlagen aus. „Autofahrer sind bei der Bereifung ihres Autos häufig sehr fahrlässig, so dass Reifen schlicht zu lange gefahren werden. Jede Autobahnfahrt wird dann zum russischen Roulette“, so Christian Koeper, Senior Manager Fahrzeugteile und Zubehör bei eBay Motors.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.