Preiserhöhung für Federal- und Hero-Reifen

Dienstag, 21. März 2006 | 0 Kommentare
 

Federal Tire plant, zum 1. April 2006 die Verkaufspreise für alle von dem Unternehmen angebotenen Reifenlinien der Marken Federal und Hero um fünf bis acht Prozent anzuheben. Begründet wird dieser Schritt einerseits mit den stark angestiegenen Kosten für die im Reifenbau verwendeten Rohmaterialien wie Naturkautschuk, Ruß und andere auf Öl basierenden Stoffen.

Andererseits hätten außerdem die Transportkosten in der jüngeren Vergangenheit zugelegt. Trotz der geplanten Preisanhebung für die von dem taiwanesischen Hersteller gefertigten Reifen, würde diese – sagt das Unternehmen – die höheren Kosten in der Produktion nicht vollständig kompensieren. Vielmehr werde auch ein Teil der gestiegenen Ausgaben für Rohstoffe und den Transport von Federal selbst getragen.

„Zurzeit ist keine Verringerung der Rohmaterialkosten in Sicht. Wir werden die Situation weiterhin genauestens beobachten und gegebenenfalls entscheiden, ob weitere Preisanpassungen nötig sind”, so der Reifenhersteller..

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *