Conti erwägt Kauf von Delphi- und Dana-Bereichen

Die US-Automobilzulieferer Delphi und Dana sind insolvent und befinden sich unter Chapter 11, Teilbereiche der beiden Unternehmen könnten durchaus zu Mitbewerbern passen. „Einzelne Assets von Delphi und Dana könnten interessant sein. Gesamtübernahmen kommen aber nicht in Frage“, so Finanzvorstand Alan Hippe gegenüber der Zeitung „Euro am Sonntag“, und weiter: „Wir haben hier in der Tat einige Ziele ausgemacht.” Conti verfüge über rund vier Milliarden Euro zur Finanzierung von Übernahmen, bekräftigte er. Auch ein Plus bei den Dividenden sei möglich. 2005 war es ein Euro je Aktie.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.