Beitrag Fullsize Banner NRZ

Wieder ein potentieller Käufer des Conti-Werkes Bryan ausgestiegen

(Akron/Tire Review) Wie der amerikanische Kooperationspartner der NEUE REIFENZEITUNG „Tire Review“ aktuell erfahren hat, gibt die Pensler Capital Corp. ihr Interesse an einer Übernahme des Continental-EM-Reifenwerkes in Bryan (Ohio) auf. Zuvor war bereits die deutsche Rösler-Gruppe aus dem Rennen um eine Übernahme ausgeschieden, ob jetzt neues Interesse keimt, ist nicht bekannt.

Tire Review hat erfahren, dass Pensler zwar intensiv mit den Gewerkschaftern der USW (United Steelworkers) verhandelt habe, diese aber alle Vorschläge zurückgewiesen habe. Die Pensler Corp. ist in der Reifenbranche nicht unbekannt und ist Eigner des Spezialreifenherstellers Denman Tire Corp. (Leavittsburg/Ohio).

Aktuell sei demnach Titan International der Favorit für einen Erwerb der Reifenfabrik, angedacht war auch einmal eine gemeinsame Übernahme der EM-Reifenfabrik von Titan und der Rösler-Gruppe. Ob Titan International tatsächlich ein Gebot für die Reifenfabrik Bryan abgeben wird, wurde bislang nicht bestätigt. Titan hatte zum Jahreswechsel auch das Agrarreifenwerk von Goodyear in Freeport (Illinois) erworben. Aktuell ist das Titan-Management damit beschäftigt, eine Antwort auf das Angebot zu finden, selbst für 18 US-Dollar pro Aktie von der Investmentgruppe One Equity Partners übernommen zu werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.