„D208“, „D220ST“, „D208RR“ jetzt mit Freigaben für BMW R1100S

Ab sofort können Fahrer des bayerischen Sportboxers BMW R1100S auch Freigaben für die Modelle „D208“, „D220ST“ und „D208RR“ aus der „Sportmax“-Reifenfamilie der Marke Dunlop erhalten. Montiert werden können der Supersportreifen „Sportmax D208“ oder der Sporttourenreifen „Sportmax D220 ST“ bei diesem Motorrad in den Größen 120/70 ZR17 vorn und 170/60 ZR17 für das Fünf-Zoll-Hinterrad. Für die Variante mit 5.50-Zoll-Hinterrad – optional bei der Standardversion und Serie bei der Sonderauflage R1100S „Boxer Cup Replica“ – steht neben den genannten Pneus auch der Hypersportreifen „Sportmax D208 Race Replica“ zur Auswahl: vorn in 120/70 ZR17, hinten in 180/55 ZR17. Die entsprechenden Freigaben für diese Paarungen können im PDF-Format von der Website www.dunlop-motorrad.de heruntergeladen werden. „Mit einem Stempel vom autorisierten Motorrad- oder Reifenhändler versehen, genügt es, diese Freigabe mit sich zu führen“, so der Reifenhersteller, bei dem alle Unbedenklichkeitsbescheinigungen auch mithilfe der folgenden Kontaktdaten angefordert werden können: Dunlop GmbH & Co. KG, Abteilung PM-M, Dunlopstraße 2, 63450 Hanau, Telefon 06181/681930, Fax 06181/681515.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.