„D208“, „D220ST“, „D208RR“ jetzt mit Freigaben für BMW R1100S

Donnerstag, 16. März 2006 | 0 Kommentare
 
„D208“, „D220ST“, „D208RR“ jetzt mit Freigaben für BMW R1100S
„D208“, „D220ST“, „D208RR“ jetzt mit Freigaben für BMW R1100S

Ab sofort können Fahrer des bayerischen Sportboxers BMW R1100S auch Freigaben für die Modelle „D208“, „D220ST“ und „D208RR“ aus der „Sportmax“-Reifenfamilie der Marke Dunlop erhalten. Montiert werden können der Supersportreifen „Sportmax D208“ oder der Sporttourenreifen „Sportmax D220 ST“ bei diesem Motorrad in den Größen 120/70 ZR17 vorn und 170/60 ZR17 für das Fünf-Zoll-Hinterrad. Für die Variante mit 5.

50-Zoll-Hinterrad – optional bei der Standardversion und Serie bei der Sonderauflage R1100S „Boxer Cup Replica“ – steht neben den genannten Pneus auch der Hypersportreifen „Sportmax D208 Race Replica“ zur Auswahl: vorn in 120/70 ZR17, hinten in 180/55 ZR17. Die entsprechenden Freigaben für diese Paarungen können im PDF-Format von der Website www.dunlop-motorrad.

de heruntergeladen werden. „Mit einem Stempel vom autorisierten Motorrad- oder Reifenhändler versehen, genügt es, diese Freigabe mit sich zu führen“, so der Reifenhersteller, bei dem alle Unbedenklichkeitsbescheinigungen auch mithilfe der folgenden Kontaktdaten angefordert werden können: Dunlop GmbH & Co. KG, Abteilung PM-M, Dunlopstraße 2, 63450 Hanau, Telefon 06181/681930, Fax 06181/681515.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *