Pkw-Absatz in Westeuropa legt im Februar zu

Dienstag, 14. März 2006 | 0 Kommentare
 

Wie der Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA) berichtet, ist der Pkw-Absatz in Westeuropa im Februar mit voraussichtlich 1,03 Millionen Pkw um zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gewachsen.

Unter den Volumenmärkten legte demzufolge vor allem Italien deutlich (plus sechs Prozent) auf 209.500 Fahrzeuge zu, während der Pkw-Absatz in Frankreich mit einem Plus von einem Prozent auf 160.600 Einheiten nahezu stabil blieb.

Rückgänge bei den Verkaufzahlen beobachtete der VDA in Großbritannien (76.000 neue Autos) sowie Deutschland (216.000) und Spanien (116.

800) mit einem Minus von einem bzw. jeweils zwei Prozent..

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *