Illegale Entsorgung: Altreifen einfach abgefackelt

Wie die Märkische Allgemeine meldet, hat ein Unternehmen in Wriezen (Märkisch-Oderland) versucht, ausgediente Traktorreifen durch simples Verbrennen zu entsorgen. Entdeckt wurde dies dem Bericht zufolge vom Mitarbeiter einer Windkraftanlage in Wriezen, der die Polizei über die beobachtete Rauchentwicklung in Kenntnis setzte. Die Beamten stellten daraufhin drei männliche Personen, die zehn Traktorreifen im Auftrag einer ansässigen Firma dort verbrannten, und nahmen deren Personalien sowie diejenigen des zum Tatort gekommenen Firmeninhabers auf. Ihnen droht nun eine Anzeige wegen umweltgefährdender Abfallentsorgung.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.