Große Expansionspläne bei Nizhnekamskshina

Der russische Reifenhersteller Nizhnekamskshina will rund 180 Millionen US-Dollar in die Errichtung einer neuen Lkw-Reifenfertigung investieren. Wie CEO Radik Ilyasov laut dem Moskauer Forschungsinstitut CentreInvest mitteilt, sollen in der neuen Fabrik ab 2009 rund 600.000 radiale Lkw-Reifen jährlich gefertigt werden können. Für die Investition sei ein ausländischer Jointventure-Partner mit an Bord. Nähere Details zu den Expansionsplänen bzw. dem potenziellen Partner wurden zunächst nicht bekannt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.