Pirelli-Spitze bestätigt Überlegungen, Reifensparte abzuspalten

(Akron/Tire Review) Pirelli & C. SpA hat bestätigt, dass die Option einer Abspaltung der Reifensparte vom Konzern und ein Börsengang (IPO: Initial Public Offering) geprüft würden. Chairman Marco Tronchetti und Geschäftsführer Carlo Buora würden derzeit diskutieren, wie der Wert der Gesellschaft am fairsten dargestellt werden könnte. Gleichwohl würde die Muttergesellschaft in jedem Falle die Mehrheit an der Reifensparte behalten wollen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.