CTNA: Keine Prognose für Rückkehr in die Gewinnzone

Die Continental nennt weiterhin keinen konkreten Zeitpunkt für die Rückkehr in die Gewinnzone beim Geschäft mit Pkw-Reifen in den USA. Zwar habe der Konzern, so die Frankfurter Allgemeine Zeitung, den Turnaround im vierten Quartal nur knapp verfehlt, sagte Finanzvorstand Alan Hippe am Donnerstag in Frankfurt. „Eine Prognose für dieses Jahr möchte ich allerdings nicht wagen.“ Dies sei vielleicht nach dem ersten Halbjahr möglich. Die Herausforderung sei nun, das „Erreichte zu stabilisieren und auszubauen“ Ursprünglich sollte der Turnaround im Schlussquartal des vergangenen Jahres erreicht werden. Im Jahresverlauf hatte sich Conti von diesem Ziel aber verabschiedet. Konkrete Zahlen zu Umsatz und Gewinn von Continental Tire of North America (CTNA) wurden allerdings nicht veröffentlicht.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.