Bridgestone Amerika setzt zehn Milliarden Dollar um

Die Bridgestone Americas Holding (BSAH) hat mit 10,15 Milliarden US-Dollar eine Umsatzschwelle überschritten und das Vorjahresergebnis um elf Prozent übertroffen. Beim Profit (net income) konnte sich die größte Tochtergesellschaft des japanischen Konzerns auf 428 Millionen Dollar verbessern (nach 244 Mio.). Auch das nordamerikanische Reifengeschäft der Sparte Bridgestone Firestone North American Tire (BFNT) war erstmalig seit Gründung im Jahre 2001 profitabel (vor Steuern), bislang war die Ergebnisse noch jeweils von dem großen Rückruf von Firestone-Reifen und dessen Folgen stark belastet gewesen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.