Pirelli Real Estate gründet Jointventure mit Merrill Lynch

Die Pirelli & C. Real Estate SpA, Mailand, hat ein Jointventure mit einer Sparte der Merrill Lynch & Co Inc gegründet. Das Gemeinschaftsunternehmen wolle in den kommenden fünf Jahren bis zu 1,5 Milliarden Euro in den italienischen Markt für Tourismusimmobilien investieren, teilte die Pirelli-Tochter am Montag mit. Pirelli Real Estate wird nach eigenen Angaben zu 35 Prozent an dem Jointventure beteiligt sein. Die restlichen 65 Prozent gehören zu der Merrill-Sparte Global Principal Investment. Im Bereich Tourismusimmobilien werde ein „starkes Wachstums- und Entwicklungspotenzial“ erwartet, so das Unternehmen weiter.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.