Weiterentwickelte Zweisäulenhebebühne ECON III von MAHA

Nach der Produkteinführung im letzten Jahr wurden vom Anbieter MAHA Maschinenbau Haldenwang an der Zweisäulen-Hebebühne ECON III bereits Weiterentwicklungen vorgenommen. So besteht die Bedieneinheit ab sofort aus einem kleinen Kunststoffgehäuse mit ergonomischer Folientastatur. Eine neue Steuerplatine befindet sich am oberen Säulenende und ist damit geschützt unter der Abdeckhaube.

Das Thema passive Sicherheit nimmt MAHA ernst. Der Quetschstellenschutz wird mit einer Signaltonsteuerung (CE-Stopp) verstärkt und ersetzt die Fußabweiserbügel. Wichtigste Neuerung aber dürfte die vereinfachte Montage sein: eine oben offene Kabelbrücke mit einer Abdeckung zum Verlegen der Verbindungskabel zwischen den Säulen sowie Kabel-Steckverbindungen vereinfachen die Montage der aktuellen ECON III-Modelle. Darüber hinaus stellen die Montageplatten und ein Grundrahmen, die optional bestellt werden können, nur noch geringe Anforderungen an den Untergrund.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.