Rossi und Edwards testen neue 16-Zoll-Reifen

Freitag, 17. Februar 2006 | 0 Kommentare
 

Während der aktuellen Testwoche der MotoGP in Sepang, Malaysia, sei Weltmeister Valentino Rossi mit einem Michelin-Hinterreifen in 16 Zoll gesehen worden. Normal für die Yamaha ZR-M1 sind Reifen in 16,5 Zoll. Rossi und Teamkollege Colin Edwards, so britische Medien, versuchten derzeit die Abstimmung des Motorrads zu optimieren.

Mit der herkömmlichen Reifengröße habe die Yamaha ZR-M1 leicht vibriert, heißt es weiter. Rossi: „Wir haben mit Michelin sehr gut zusammen gearbeitet und mit ein, zwei neuen Reifen, die sie bereit gestellt haben, haben wir gute Fortschritte gemacht.“ Bei den Tests in Sepang hat Rossi die viertbeste Zeit abgeliefert; Edwards landete auf Rang sieben.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *