Reifen häufigste Pannenursache bei Lkw

83.000 mal leistete der ADAC-TruckService im vergangenen Jahr Pannenhilfe bei Lkw und Bussen – doppelt so viel wie 2004. Das gab der ADAC jetzt bekannt. Laut dem Automobilclub überwogen dabei mit 85 Prozent die Pannen bei Lkw mit mehr als 7,5t. Die meisten Pannen mussten im Jahr 2005 in Bayern behoben werden, gefolgt von Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Die häufigste Pannenursache seien Reifen (20 %), Motor (17 %) und Elektrik (15 %) gewesen. Dabei verzeichnete der ADAC-TruckService jedoch bei Reifen- und Motorpannen im Vergleich zu 2004 einen Rückgang um jeweils vier Prozent. Während sommerliche Temperaturen eher den Reifen zusetzten, würden in den kalten Monaten die meisten Probleme bei der Elektronik und der Batterie auftreten. „Ein Teil der Lkw-Pannen wäre durch regelmäßige Kontrollen der Fahrzeuge vermeidbar“, so Werner Renz, Geschäftsführer des ADAC-TruckService.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.