Silica-Jointventure in China

Die Degussa AG (Düsseldorf) und Fujian Nanping Xinyuan Investment Co., Ltd. (Wellink) in Nanping/Fujian haben einen Vertrag zur Gründung eines Jointventures unterzeichnet. Das neue Unternehmen produziert und vermarktet Performance Silica. Nach der Genehmigung durch die zuständigen Behörden, mit der kurzfristig gerechnet wird, firmiert das neue Jointventure unter dem Namen Degussa Wellink Silica (Nanping) Co., Ltd. (DWS). Degussa hält daran einen Anteil von 60 Prozent, Xinyuan (in dieser Gesellschaft hat Wellink ihre Kieselsäure-Aktivitäten gebündelt) 40 Prozent.

DWS verfügt in China über drei Produktionsstandorte und beliefert regionale Kunden mit seinen Performance Silica. Hauptabnehmer ist die chinesische Gummiindustrie. Mit diesem neuen Jointventure baut Degussa ihre weltweit führende Position als Hersteller von Performance Silica weiter aus und ist nun auch die Nummer 1 in der Region Asien/Pazifik. Degussa verfügt hier über insgesamt acht Produktionsstandorte in fünf Ländern und einer aktuellen jährlichen Kapazität von 175.000 Tonnen. Der chinesische Partner in dem neuen Unternehmen DWS, Wellink, startete mit der Produktion von Performance Silica 1994 und ist heute Marktführer in China. Degussa ist der einzige Hersteller und Lieferant für Carbon Blacks, Performance Silica und Gummisilanen (3-Produkte-System) aus einer Hand und ist nun in der Lage, auch Kunden in China ein breites Produktspektrum aus fünf lokalen Fabriken anzubieten. Diese werden von drei Entwicklungszentren in China unterstützt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.