ICG Commerce von Goodyear verpflichtet

Um Kosten auf der Beschaffungsseite zu senken, hat die Goodyear Tire & Rubber Company jetzt das Unternehmen ICG Commerce verpflichtet. Dies – so der Reifenhersteller – sei Teil einer strategischen, auf den nordamerikanischen Markt ausgerichteten Initiative, von der man sich Kostensenkungen in Höhe mehrerer Millionen Dollar verspricht. „Unsere Zusammenarbeit mit ICG Commerce ist ein Beispiel für das Bestreben, unsere Kosten zu verringern“, so Jonathan Rich, President North American Tire bei Goodyear. Denn Kostenreduzierungen sehe das Unternehmen als einen der insgesamt sieben Schlüsselfaktoren, mit denen die Performance des Goodyear-Konzerns weiter verbessert werden könne.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.