Keine staatliche Unterstützung für kanadisches Michelin-Projekt?

(Akron/Tire Review) Die alte von der liberalen Partei geführte Regierung von Nova Scotia (Kanada) hatte Michelin eine Unterstützung in Höhe von ca. zehn Prozent für ein Investitionsprogramm in einem Reifenwerk zugesagt, um die Kapazität vor allem für Supersingle-Reifen zu verdoppeln, Michelin hatte dafür 92 Millionen kanadische Dollar (66 Mio. Euro) projektiert. Nun haben jedoch die Konservativen die Regierung übernommen und stellen die Investitionshilfe in Frage.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.