Conti sponsert auch Europameisterschaft

Die Continental AG setzt ihre langfristige Marketingstrategie für die Premium-Reifenmarke Continental fort und wird Offizieller Sponsor der UEFA Euro 2008TM, die vom 7. bis zum 29. Juni 2008 in Österreich und der Schweiz stattfinden wird. „Mit diesem Top-Sponsoring werden wir unsere Premium-Reifenmarke Continental auch nach der FIFA WM 2006TM konsequent weiter mit Fußball als zentraler Kommunikationsplattform aufladen“, erklärte Manfred Wennemer, Vorstandsvorsitzender der Continental AG, heute im „Stade de Suisse“ in Bern. Mit den positiven Erfahrungen der bisherigen Sponsoringaktivitäten als ein Offizieller Partner der Fußballweltmeisterschaft in Deutschland 2006 (seit Anfang 2003) und der Champions League (von 1995 bis 2000) sei man überzeugt, dass der Reifenhersteller seine wesentlichen Marketingziele erreichen werde.

Continental ist ein Offizieller Sponsor der Europameisterschaft und hat zusätzlich Sponsoringrechte für Live-Spielübertragungen erworben. Durch die Kombination dieser zwei Sponsoringpakete – einschließlich der globalen UEFA Euro 2008 bezogenen Marketingprogramme sowie einem nennenswerten Ticket-Kontingent und Premium Hospitality – werde im Rahmen dieses zu den weltweit wichtigsten Fußballturnieren zählenden Events eine maximale Aufmerksamkeit sichergestellt.

„Wir freuen uns, einen so eng mit Fußball verbundenen Partner gefunden zu haben, wie Continental und gehen davon aus, dass sich sowohl die mediale Aufmerksamkeit als auch das Interesse der generellen Sport-Öffentlichkeit für die Euro 2008 im Vergleich zu der bereits sehr erfolgreichen UEFA Euro 2004 in Portugal weiter steigern werden. Daher heißen wir Continental herzlich willkommen und freuen uns auf eine enge und fruchtbare Zusammenarbeit“, so der CEO der UEFA, Lars-Christer Olsson.
Zu den zentralen Marketingzielen des international führenden Automobilzulieferers aus Hannover zählen laut Wennemer weiterhin:
· Bekanntheitsgrad der Premium-Reifenmarke Continental international steigern.
· Markenimage stärker emotionalisieren.
· Marke durch Alleinstellung (Produktexklusivität) klar vom Wettbewerb abgrenzen.
· Die Beziehungen zu Geschäftskunden noch intensiver gestalten.

Die Continental AG werde die gesamte Produktkommunikation für die Reifenmarke Continental direkt im Anschluss an die Weltmeisterschaft 2006 konsequent mit dem Sponsoring der UEFA Euro 2008 verknüpfen. Natürlich werde Continental auch wieder zahlreiche Ticket-Promotion-Aktionen durchführen, durch die sowohl Geschäftskunden als auch Endverbraucher in den Genuss von Spielbesuchen kommen werden. Continental verfügt in Österreich (Traiskirchen) und der Schweiz (Zürich) jeweils über eigene Reifenvertriebsorganisationen und ist in beiden Ländern Marktführer im Pkw-Ersatzgeschäft. Auf der Website www.ContiSoccerWorld.de berichtet Continental umfassend über alle Aktionen zur UEFA Euro 2008 und sämtliche Fußballaktivitäten in ganz Europa.

Continental ist der erste von vier Offiziellen Sponsoren für die UEFA Euro 2008 mit globalen Rechten. Diese vier Sponsoren haben wie die sechs UEFA Euro-Top-Partner globale Rechte für die Europameisterschaft, allerdings sind die Euro-Top-Partner gleichzeitig auch Sponsoren der anderen UEFA-Nationalmannschafts-Wettbewerbe – UEFA U21-EM, UEFA Frauen-EM und UEFA Futsal-EM.

Die UEFA Fußball-Europameisterschaft, die am 7. Juni 2008 mit dem Eröffnungsspiel in Basel beginnt, hat sich zu einem der weltweit erfolgreichsten Sportwettbewerbe entwickelt. Die EURO 2004 in Portugal hatte mit durchschnittlich mehr als 150 Millionen Live-Zuschauern für jedes der 31 Spiele ebenso neue Rekordmarken erreicht wie die Website mit über 500 Millionen Seitenaufrufen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.