Conti ernennt Leiter Öffentlichkeitsarbeit Reifen

Die Continental AG hat die Stelle des Leiter Öffentlichkeitsarbeit Reifen mit Alexander Lührs (34) aus den eigenen Reihen besetzt. Lührs tritt ab sofort die Nachfolge von Rainer Strang an, der das Unternehmen im Februar des vergangenen Jahres verlassen hatte. „Ich freue mich auf diese Aufgabe beim führenden deutschen Reifenhersteller und Offiziellen Partner der FIFA WM Deutschland 2006,“ so Lührs zu seiner neuen Funktion.

Lührs ist seit Oktober 2003 bei der Continental AG und war seitdem für die Betreuung der europäischen Marktorganisationen sowie die begleitende Pressearbeit für sämtliche Fußballaktivitäten von Continental als einem der Offiziellen Partner der FIFA WM 2006 verantwortlich, u.a. für die Website www.ContiSoccerWorld.de. Der gebürtige Hannoveraner war zuvor vier Jahre bei der börsennotierten DEWB AG, tätig, die zur Jenoptik-Gruppe gehört. Dort war der Diplom-Ökonom neben dem Aufbau der Pressearbeit und der quartalsweisen Berichterstattung auch für das PR-Coaching der Beteiligungsgesellschaften sowie die Weiterentwicklung des Internetauftritts verantwortlich. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hannover hatte Lührs an der Steinbeis Hochschule Berlin in einem internationalen Aufbaustudium den Master of Business and Engineering erworben.

In seiner neuen Funktion berichtet Lührs sowohl an das Marketing der Division Pkw-Reifen als auch an die Unternehmenskommunikation des Konzerns unter Leitung von Dr. Heimo Prokop.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.